Deutschsprachige Koordinatorin:  +420 771 257 968

 

 

Suche
de
csenruhrro

Bei der Behandlung der Unfruchtbarkeit und den Methoden der assistierten Reproduktion eingenommene Medikamente

Östrogene und Gestagene sind Hauptfrauengeschlechtshormone. Üblicherweise entstehen sie in den Eierstöckern. Östrogene entstehen im Verlauf des gesamten Zyklus, Gestagene nur in der zweiten Zyklushälfte, nach der Ovulation. Ihre Hauptaufgabe besteht in der gegenseitigen Zusammenarbeit – zur Vorbereitung der Gebärmutterschleimhaut zwecks der Einnistung des Embryos.

Im Bereich der assistierten Reproduktion wird die Kombination von Östrogenen und Gestagenen nur in manchen Fällen zur Vorbereitung der Gebärmutterschleimhaut vor der Einführung der eingefrosteten Embryonen (KET) genutzt. Gestagene selbst werden manchmal nach der Ovulation zur Förderung der Vorbereitung der Gebärmutterschleimhaut zur Embryoaufnahme, gegebenenfalls in den Anfangsphasen der Schwangerschaft, aber auch später in der Schwangerschaft als Vorbeugung der vorzeitigen Geburt eingenommen. Jederzeit wird sie allerdings im IVF Zyklus nach der Eizellentnahme zur Qualitätsgewährleistung der Gebärmutterschleimhaut genutzt. Wir bevorzugen Stoffe vor, die mit ihrer Wirkung den Naturhormonen am nächsten liegen.

Die Östrogene kann es in Form von Tabletten (Estrimax, Estrofem), Wundpflastern, Sprays und Gels geben. Gestagene werden peroral verabreicht, mehr von Vorteil ist allerdings die vaginale Verabreichung (Utrogestan, Gynprodyl, Crinone, Lutinus) oder in Form von intramuskulären (Agolutin) oder subkutanen (Prolutex) Injektionen.

Zur Induktion (Herrvorrufen) der Ovulation bei der Behandlung der Unfruchtbarkeit werden oft sog. Antiöstrogene (Clostilbegyt Tabletten, Tamoxifen Tabletten) verabreicht. Ihrer Funktion liegt die Ausnutzung der Feedbacks zwischen den Östrogenen und den gonadotropen Hormonen zugrunde. Antiöstrogene binden sich an Östrogenrezeptoren und induzieren damit die Produktion von gonadotropen Hormonen. Sie werden jeweils wenige Tage in der ersten Zyklushälfte verabreicht.

GonadotropinZum Stimulieren der Ovulation werden gonadotrope hormone (Gonadotropine, GTH) genutzt. Sie wird im Hirnanhang (Hypophyse) natürlich gebildet und steuert die Funktion der Eierstöcke. Zu den GTH gehören FSH das follikelstimulierende Hormon - sein Aufgabenbereich ist das Wachstum der Follikel – und LH - luteinizační hormon - jeho úkolem je dozrání folikulů a vyvolání ovulace. HCG - lidský choriový gonadotropin je produkován pouze pouze v těhotenství, a to trofoblastem a později placentou. Průkaz tohoto hormonu v krvi nebo moči se využívá jako těhotenský test. Pro svou strukturální podobnost s LH se používá a vyrábí mimo jiné k tzv. „triggeringu (spuštění) ovulace“ (Pregnyl inj., Ovitrelle inj.).

Es werden Medikamente nur mit der FSH-Wirkung, nur mit der LH-Wirkung und mit der kombinierten FSH + LH Wirkung unterschieden. Genutzt bzw. eingenommen werden beide Arten des Präparats. Meinungen dazu, wann das Präparat mit der kombinierten Wirkung geeignet ist und ob überhaupt, sind nicht einheitlich. Je nach Produktionsart werden Präparate der Harnherkunft, der Harnherkunft hoch gereinigt und rekombinante Medikamente unterschieden.

Die Medikamente der Harnherkunft sind auf dem Markt am längsten, sie enthalten jeweils eine gewisse Beimischungsmenge, ihre Wirkung ist nicht ganz konstant (Merional Ampulle, Menopur Ampulle, Fostimon Ampulle)

Rekombinante Präparate sind neuer, sie werden mittels des Gen-Engineerings hergestellt. Sie enthalten keine Beimischungen und der Wirkstoffgehalt schwankt weniger als bei den Harnpräparaten. (Puregon Pen, Elonva Injektion, Gonal F Pen, Bemfola Injektion, Ovaleap Pen).

Alle gonadotropen Stimulationspräparate werden durch ein dünnes Nädelchen subkutan appliziert und sind deshalb zur Selbstapplikation bestimmt. Die meisten Patientinnen haben damit absolut kein Problem.

Es werden entweder kleine Dosen der Gonadotropine zum Hervorrufen der Reifung von 1 oder 2 Follikeln mit der anschließenden IUI oder größere Dosen zu der sogenannten gesteuerten ovarialen Stimulation vor der IVF genutzt. Wir möchten mehr als eine Eizelle und anschließend mehr als einen Embryo gewinnen. Das erreichen wir durch die Verabreichung der Gonadotropine in relativ hohen Dosen. Die Dosis ist von den Ergebnissen des hormonellen Profils, dem Alter, dem Protokolltyp bzw. dem Gewicht abhängig.

Es ist bei der gesteuerten Hyperstimulation nicht von Vorteil, dass gleichzeitig mit der Verabreichung der Gonadotropine diese Stoffe im Körper der Frau auch auf natürlichem Wege entstehen. Es wäre nur sehr schwer möglich, ihre gemeinsame Wirkung abzustimmen. Deshalb setzen wir in allen Stimulationsprotokollen Medikamente ein, die die natürliche Freisetzung von Gonadotropinen in der Hypophyse sperren. Sie heißen GnRh analoga. GnRh = Gonadotropin Releasing Hormon bzw. Gonadoliberin, also Gonadotropine freisetzendes Hormon, unter normalen Umständen entsteht es im Gehirnteil Namens Hypothalamus. Bei der Therapie wird nicht direkt das GnRH eingenommen, sondern durch Regelungen seines Moleküls entstandene Stoffe. Sie werden in Agonisten und Antagonisten geteilt.

Agonisten (Diphereline Injektion, Decapeptyl Injektion, Synarel Spray) haben kurz nach der Verabreichung mit dem GnRH eine zustimmende Wirkung, sie erhöhen also die Freisetzung der Gonadotropine aus der Hypophyse, später sperren sie allerdings dank ihrer festen Bindung die Rezeptoren der Hypophyse und verhindern die Freisetzung der Gonadotropine. Die Agonisten sind deshalb langfristig zu verabreichen, damit ihre sperrende Wirkung Anwendung findet.

Antagonisten (Cetrotide Injektion, Orgalutran Injektion) haben nur einen sperrenden Effekt, können deshalb erst im Laufe der eigentlichen Stimulation kurzfristig verabreicht werden.

Hinweis:

In unserer Aufzählung sind ganz bestimmt nicht alle verfügbaren Präparate enthalten. Der Grund besteht vor allem in dem Fakt, dass sich die Situation auf dem tschechischen bzw. europäischen Markt ständig ändert. Die Liste werden wir von daher durchlaufend aktualisieren.

Kontaktformular

Schreiben Sie uns



Wählen Sie Ihren bevorzugten Weg, wir können Sie zurück kontaktieren:

Kontakt per E-Mail
Kontakt per Telefon

Ich bin damit einverstanden, dass meine Kontaktinformationen vom Website-Anbieter im für die Erfüllung meiner Anfrage erforderlichen Umfang gespeichert und an verantwortliche Dritte weitergeleitet werden. Ich habe die Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website gelesen.

Ich bin damit einverstanden, meine persönlichen Daten zu verarbeiten

Wo finden Sie uns?

Next Fertility Prague
ProCrea Swiss IVF Center s.r.o.
Nádražní 762/32
(Eingang von der Rozkošného St. 1058/3)
150 00  Praha 5 - Smíchov

Auf der Karte anzeigen

Aktuelles

Státní svátek 28.9.

15.09.2022

Liebe Kinderwunschpaare, gerne möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Klinik aufgrund des Feiertages am Mittwoch den 28.9. zu ist. Das Team von Next Fertility Prague dankt Ihnen für Ihr Verständnis und steht ab 29.9. wieder voll zu Ihrer Verfügung.

GANZER ARTIKEL

Nationale Feiertage 5. und 6. Juli

24.06.2022

Liebe Kinderwunschpaare, gerne möchten wir Sie darüber informieren, dass aufgrund von Feiertagen am Dienstag den 5. und am Mittwoch den 6.Juli der Klinikbetrieb eingeschränkt ist. Das Team von Next Fertility Prague dankt Ihnen für Ihr Verständnis und steht ab 7.Juli wieder voll zu Ihrer Verfügung.  

GANZER ARTIKEL

Otevírací doba během Velikonoc 2022

15.04.2022

Klinika je uzavřena 15-18.4.2022 

GANZER ARTIKEL

Otevírací doba během Vánoc 2021

29.11.2021

Vážení klienti, v době vánočních svátků upravuje naše klinika ordinanční hodiny. Děkujeme za pochopení. 23.12. – 31.12.2021: 8:00 – 13:00 hod. 24.12.-26.12.2021: zavřeno   Team Next Fertility Prague

GANZER ARTIKEL

COVID-19 info ke dni 22.11.

22.11.2021

Vážení klienti, chtěli bychom Vás informovat a ujistit, že současná vládní opatření ČR nemají dopad na na léčbu našich pacientů  a neomezují provoz kliniky. Prosíme pouze o součinnost při dodržování níže uvedených postupů: • Vyplňte formulář připravený pro COVID-19 opatření na recepci kliniky. • Při vstupu na kliniku noste masku. • Vaše teplota bude zkontrolována při vstupu. • Pokud se necítíte dobře, zavolejte nejdříve na kliniku a konzultujte Vaší plánovanou návštěvu s personálem.  • Pokud konzultace nejsou možné osobně, můžeme je naplánovat nebo sjednat přes Skype-Zoom, abychom zajistili, že budeme vašemu případu věnovat včas. • Pokud jste byli v úzkém kontaktu s pozitivní osobou COVID, informujte nás a my Vaši léčbu odložíme o dva týdny. • Dostavte se ke svému lékaři samostatně nebo se svým partnerem, bez další společnosti. • Budeme i nadále sledovat nové vládní předpisy, abychom Vám a Vaší rodině poskytli nejbezpečnější prostředí pro léčbu. • Mezinárodní pacienty prosíme, aby kontaktovali koordinátory kliniky na adrese: info.prague@next-fertility.cz  Budeme Vás informovat o nejnovějších cestovních informacích a potřebné dokumentaci. Děkujeme za pochopení a respektování našich pravidel. Těšíme se na Vaši návštěvu, tým Next Fertility Prague  

GANZER ARTIKEL

SOCIAL FREEZING a hladina AMH

05.10.2021

  SOCIAL FREEZING a hladina AMH Social freezing pro ženy znamená možnost uchování vlastních vajíček pro odklad rodičovství, a to z nejrůznějších důvodů (např. upřednostnění kariéry, studií, hledání vhodného partnera, při práci ve škodlivém prostředí anebo pro závažné zdravotní důvody jako je plánovaná onkologická léčba, operace vaječníků apod.). Možnosti, které naše klinika nabízí, dávají čas a prostor pro uskutečnění snů nebo překonání komplikovaných životních období. Pro realizaci zamražení vlastních vajíček stačí navštívit Next Fertility kliniku, využít konzultace s lékařem a sestavit plán dalších kroků. Celý proces znamená jednoduchou hormonální stimulaci, odběr vajíček a jejich následné zamražení (vitrifikaci). Vajíčka jsou pak uchovávána na klinice Next Fertility v tekutém dusíku, dokud je žena nebude potřebovat. Naše klinika doporučuje před procesem social freezingu ověřit hodnoty AMH -tzv. anti-Müllerian hormonu.  Hladina AMH je neocenitelným pomocníkem nejen pro správnou hormonální stimulaci v asistované reprodukci, ale spolu s klinickým (zejména ultrazvukovým vyšetřením vaječníků) pomáhá stanovit tzv. plodnost ženy, její ovariální rezervu, což je pro samotný social freezing velmi důležité. Vyšetření AMH obnáší jen odběr malého vzorku krve. Výsledek je dostupný z naší laboratoře obvykle do týdne.   MUDr. Renáta Krmíčková Ph.D. Lékařka Next Fertility Uvažujete o Social Freezingu? Chcete se dovědět více od našich lékařů, pak doporučujeme zažádat o osobní konzultaci.  

GANZER ARTIKEL

Wie werden wir von den Klienten bewertet

Das schönste Weihnachtsgeschenk

Das schönste Weihnachtsgeschenk
05.01.2021

"Wir möchten uns bei Ihnen sehr für unseren Schatz Karolína bedanken. Wir sind Ihre Kunden und dank Ihnen wurde unser kleines Mädchen am 20. Dezember 2020 geboren und sie ist unser schönstes Weihnachtsgeschenk. Unsere kleine Tochter war 48 cm und 3210 g groß und wir sind Ihnen sehr dankbar. “ Familie Ženatík

Michal

Michal
07.01.2020

Endlich können wir Ihnen mit Stolz die freudige Nachricht schicken. Den 24. 12. 2019 wurde unser Sohn Michal geboren. Er war 48 cm groß und wog 2720 g. Er wurde ein wenig früher, in der 37. Woche der Schwangerschaft geboren. Wir bedanken uns sehr bei Ihrem ganzen Team für unseren ersehnten Schatz.

Die glücklichen Eltern Jaroslava und Luboš

Zuzanka

Zuzanka
11.12.2019

Guten Tag. Vielen Dank dem ganzen GEST-Team für die Geburt unseres Mädchens Zuzanka. Sie wurde am 13. 7. 2018 geboren. Sie wog zwar nur 1120 g, denn sie wurde in der 28 + 6 Woche geboren. Sie holte aber alles schnell nach und sie wurde ein gesundes und wunderschönes Mädchen. Viele Grüße an alle und vielen Dank.

Milena Wágnerová

Jakoubek

Jakoubek
25.11.2019

Wir würden uns gern beim ganzen GEST-Team für die gesamte Betreuung bedanken, und zwar speziell bei Doktor Šulc und weiter bei seinen Kollegen, Frau Doktor Poláková, Herrn Doktor Černý und Alexandr, denen wir begegnet sind und wir möchten Ihnen die Geburt unseres gesunden Jungen Jakoubek am 28. 10. 2019 melden. Vielen, vielen Dank!

Jana und Martin

Ein gesunder Junge

Ein gesunder Junge
04.11.2019

Wir würden uns mit meinem Ehemann gern beim GEST-Team für die musterhafte Betreuung und Bereitschaft bedanken. Das Team hat uns bei der Vergrößerung unserer Familie um das nächste Mitglied geholfen.

Am 30. 9. 2019 wurde ein wunderschöner Junge geboren, der 4270 g wog.

Tomáš und Klára

Ein wunderschönes Mädchen

Ein wunderschönes Mädchen
25.10.2019

Ich würde mich gern beim ganzen Gest auf diese Art bedanken und zugleich die Geburt meiner Tochter nach der erfolgreichen IVF melden.

Vielen Dank und ich verbleibe mit einem Gruß Jana H.

Adresse

Next Fertility Prague
ProCrea Swiss IVF Center s.r.o.
Nádražní 762/32
(vchod z ul. Rozkošného 1058/3)
150 00 Praha 5 - Smíchov

Sprechstunde

Montag 8:00 - 16:30
Dienstag 8:00 - 19:00
Mittwoch 8:00 - 19:00
Donnerstag 8:00 - 16:30
Freitag 8:00 - 16:30
Samstag für akute Falle

Kontakt

Tel. für tschechische Patienten: +420 257 212 517
Tel. für internationale Patienten +420 771 257 968
E-mail: info.prague@next-fertility.cz
© 2017-2022, Next Fertility Prague All Rights Reserved. Created by S2 STUDIO
↑